Vielleicht haben Sie bereits die Popularität von L-Theanin im Internet bemerkt. Sie finden dieses Nootropikum möglicherweise in Artikeln über die beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel neben Phenibut, Koffein oder Noopept. Darüber hinaus weist L-Theanin im Vergleich mit früheren Substanzen sogar einige Ähnlichkeiten auf, einige L-Theanin Wirkungen sind jedoch unterschiedlich. In diesem Artikel fassen wir alle Aspekte zusammen, die jeder Benutzer über L-Theanin wissen sollte.



Was ist L-Theanin?


L-Theanin verwandelte sich im Jahr 1949 zu einer Nahrungsergänzung, als japanische Wissenschaftler es aus den zur Herstellung eines grünen Tees verwendeten Gyokuro-Blättern extrahierten. Unser Körper produziert weder L-Theanin auf natürliche Weise noch ist es notwendig, es zu verwenden. Die meisten Menschen neigen jedoch dazu, |L-Theanin-Nahrungsergänzung| als eine nicht-diätetische Aminosäure zu betrachten, deren Vorteile die Menschen motivieren, es in ihre Tagesroutine mit aufzunehmen.


Abgesehen von grünem Tee sind sowohl schwarze als auch weiße Tees und einige Pilze reich an L-Theanin. Zur Erhöhung des Gehalts an L-Theanin in solchen Pflanzen verbergen die Hersteller es vor direkter Sonneneinstrahlung. Die Erzeugung von L-Theanin beginnt in den Wurzeln, die die Substanz synthetisieren. Anschließend sammelt sich der gesamte wertvolle Inhalt in den Blättern an, die auch der Hauptbestandteil des L-Theanin-Getränks sind.


Die Struktur dieser Substanz weist einige Ähnlichkeiten mit Glutamin auf, eine essentielle Aminosäure, die für die Produktion von GABA und Glutamat verantwortlich ist. Der Geschmack von L-Theanin erinnert an eine Brühe und gehört zu der Gruppe der herzhaft schmeckenden Speisen, die auch als Umami bekannt sind. Einige Benutzer haben sogar berichtet, dass die L-Theanin-Wirkung ihre Geschmackswahrnehmung verändert hat, da es den Geschmack von Bitterkeit, beispielsweise in Schokolade, unterdrückt.



Vorteile von L-Theanin


1. VERBESSERUNG IHRER KONZENTRATIONSFÄHIGKEITEN

Der Hauptvorteil von L-Theanin kann als Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit angesehen werden. Die in den Jahren 2012 und 2013 durchgeführten Studien zeigen, dass L-Theanin in Kombination mit Koffein die Aufmerksamkeit bei geistig anstrengenden Aufgaben verbessert hat. Obwohl die Wirkung vorübergehend zu sein scheint und unvermittelt einsetzt, ist die Verbesserung unbestreitbar. Wenn Sie die anregende Wirkung oder den Aufschwung von Koffein erfahren haben, werden Sie feststellen, dass diese Kombination eine noch akutere Wirkung hat.

2. SICHERE ENTSPANNUNG

Wir haben uns bereits mit der Verstärkung der Konzentrationsfähigkeit, die die L-Theanin-Erfahrung mit sich bringt, befasst, doch ein weiteres Merkmal dieser Ergänzung ist die so genannte Aufmerksamkeitsruhe. Die Ursprünge stehen im Zusammenhang mit dem Einfluss von L-Theanin auf unsere Herzfrequenz. Im Jahr 2008 veröffentlichte Studien belegen, dass Patienten nach der Einnahme von L-Theanin die Ergebnisse einer langsameren Herzfrequenz aufwiesen. Auf diese Weise konnte L-Theanin die Angstsymptome bei Personen mit Angststörungen wie ADHS oder Schizophrenie reduzieren.Darüber hinaus haben Menschen, die L-Theanin bei besonderen mentalen Herausforderungen konsumiert haben, eine Verbesserung ihrer Konzentrationsfähigkeiten festgestellt, ohne dabei das übliche Kribbeln zu verspüren, das normalerweise unmittelbar nach dem Konsum einer höheren Dosierung von Koffein auftritt.


3. VERBESSERN SIE DIE QUALITÄT IHRES SCHLAFS

Die Förderung von Entspannung sorgt nicht nur für Wohlbefinden und gute Laune, sondern wirkt sich auch positiv auf Ihren Schlafzustand aus. Eine kürzlich im Jahr 2018 ddurchgeführte Studie beschreibt die Auswirkungen von L-Theanin auf den Schlaf. Dies legt nahe, dass die Einnahme von L-Theanin über einen längeren Zeitraum Schlafstörungen lindert und die Schlafqualität verbessert. Genauer gesagt sollten Sie nach ein oder zwei Monaten Einnahme von |L-Theanin| feststellen, dass das Einschlafen einfacher wird, Sie am Morgen fröhlicher sind und die Energie Sie den ganzen Tag begleitet.


4. STEIGERN SIE IHR IMMUNSYSTEM UND VERLIEREN SIE DABEI SOGAR ETWAS GEWICHT

L-Theanin hat einige |entzündungshemmende| Eigenschaften, die für Ihr Immunsystem von Vorteil sein können. Ein längerer Konsum von L-Theanin schützt vor Erkältungen oder anderen Krankheiten und Infektionen. Einige spezifischere Forschungen wurden durchgeführt, welche die Fähigkeit von L-Theanin belegen, die oberen Atemwege und |den Verdauungstrakt| vor Infektionen und anderen Schäden zu schützen.


Wenden wir uns dem bereits erwähnten Umami-Geschmack zu. Wissenschaftler haben versucht, die Hypothese des positiven Einflusses von L-Theanin auf den Gewichtsverlust aufzuklären. Was sie dabei fanden, ist der gleiche Umami-Geschmack, der den Appetit der Menschen verringern und dazu beitragen könnte, einige unerwünschte Kilogramm zu verlieren. Dieses Nahrungsergänzungsmittel können sogar ein großartiges Mittel sein, um Übergewicht loszuwerden und Ihr normales Körpergewicht aufrechtzuerhalten.


5. SENKEN SIE IHREN BLUTDRUCK

L-Theanin lindert die Herzfrequenz, was gleichzeitig zu einer Senkung des Blutdrucks führt, wodurch Sie wiederum gelassener werden. Hoher Blutdruck wird häufig zu einer Ursache für schweres Herzleiden wie Schlaganfall. Außerdem ist es wahrscheinlich, dass einige Menschen in Stresssituationen einen plötzlichen Druckanstieg erleben. Die L-Theanin-Erfahrung trägt dazu bei, solchen Vorkommnissen vorzubeugen.


6. KREBS VORBEUGEN

Einige Studien zu den Auswirkungen auf die Krebsbehandlung zeigten signifikante Ergebnisse. Laut der 2011 durchgeführten Studie, wirkt sich L-Theanin positiv auf Chemotherapeutika aus, insbesondere auf Doxorubicin. Einige Spekulationen über den starken Einfluss während der gesamten Krebsbehandlung sind bekannt geworden, doch es gibt bisher noch keine klaren Forschungsergebnisse. Wissenschaftler haben jedoch festgestellt, dass Menschen, die häufig grünen Tee trinken, ein geringeres Krebsrisiko haben.


7. SINUSITIS REDUZIEREN

L-Theanin verfügt über eine Eigenschaft, die Menschen mit Sinusitis zugutekommt. Wissenschaftler berichten, dass L-Theanin Cilia aktiviert, eine Organelle, die dabei beiträgt, den Schleim zu beseitigen und Infektionen in der Nase zu reduzieren. Die Hauptfunktion von L-Theanin besteht also darin, den gesamten Heilungsprozess zu beschleunigen.



Nebenwirkungen von L-Theanin


Wissenschaftler betrachten L-Theanin als ein mögliches sicheres Nootropikum, das normalerweise keine Nebenwirkungen verursacht. Um jedoch Unannehmlichkeiten zu vermeiden oder vorzubeugen, sollten Sie sich der möglichen Nebenwirkungen bewusst sein. Unter den Vorteilen haben wir die Funktion zur Senkung des Blutdrucks erwähnt. Wenn Sie also unter chronischer Hypotonie leiden oder manchmal unter niedrigem Blutdruck leiden, vermeiden Sie die Einnahme von L-Theanin, um eine Verschlechterung zu verhindern.


Denken Sie daran, dass L-Theanin mit anderen Medikamenten interagieren kann, insbesondere mit Nahrungsergänzungsmitteln, die den Blutdruck beeinflussen oder zur Behandlung von Angstzuständen verwendet werden. Außerdem reagiert L-Theanin mit anderen Stimulanzien und Nahrungsergänzungsmitteln mit Koffein etwas anders. Dies bedeutet nicht, dass Nebenwirkungen unbedingt auftreten, aber Sie können bestimmte Wirkungen verstärkt erleben. Um Überraschungen zu vermeiden, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, bevor Sie L-Theanin anwenden.


Schwangeren oder stillenden Frauen und Kindern wird dringend davon abgeraten, L-Theanin einzunehmen. Unter möglichen Nebenwirkungen sind Übelkeit, Schwindel, Angstzustände und Bauchschmerzen zu erwähnen.



L-Theanin-Dosierung


Es ist notwendig, die richtige Tagesdosierung zwischen 100 mg und 400 mg einzuhalten. Da jeder Mensch ein unterschiedliches Immunsystem und eine anders beschaffene biologische Synchronität hat, kann jeder Einzelne die genaue L-Theanin-Dosierung in Abhängigkeit von seinem Gesundheitszustand bestimmen. Wir empfehlen immer, mit der niedrigstmöglichen Dosierung zu beginnen und diese dann schrittweise zu erhöhen, bis Sie die L-Theanin-Dosierung finden, die am besten zu Ihnen passt.


Wenn Sie L-Theanin und Koffein miteinander kombinieren, sollte die Dosierung etwa 12-100 mg L-Theanin und 30-100 mg Koffein betragen. Befolgen Sie jedoch immer die Anweisungen auf dem Etikett sowie die Dosierungsangaben.