Tongkat Ali Dosierung

Es ist sehr wichtig, die optimale Dosierung von Tongkat Ali zu verwenden. Je nach Produkt kann die Standarddosierung von Tongkat Ali zwischen 200 und 600 mg pro Tag liegen.

Jeder Organismus kann unterschiedlich auf das Präparat reagieren. Es ist wichtig, vor Beginn der Einnahme einen Arzt zu konsultieren und sich selbst und die Reaktion des Körpers während der Einnahme zu beobachten. Nebenwirkungen können nicht nur durch unsachgemäßen Gebrauch dieses Produkts verursacht werden, da unbeabsichtigte Nebenwirkungen auch bei korrekter Dosierung auftreten können. Raw Powders übernimmt keine Verantwortung für Nebenwirkungen, die durch die in diesem Artikel erwähnten Nahrungsergänzungsmittel oder Praktiken verursacht werden.

Lesen Sie weiter, um mehr über die empfohlene Tagesdosis von Tongkat Ali zu erfahren, die maximal verträgliche Dosis, wie Sie Ihre Einnahme maximieren können, wie Sie die Einnahme beenden können...

 

Wie dosiert man Tongkat Ali?

Es gibt keine allgemeingültigen und anerkannten Dosierungsempfehlungen, da die Einnahme von Tongkat Ali von vielen Faktoren abhängt, wie z.B. dem Alter des Anwenders, seinem Gesundheitszustand, seinem Geschlecht und anderen individuellen Merkmalen. Viele Hersteller und Gesundheitsexperten empfehlen jedoch generell, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und diese allmählich zu erhöhen, wobei die Reaktion des Körpers beobachtet werden sollte.

Empfehlen in der Regel, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und diese schrittweise zu erhöhen, wobei die Reaktion des Körpers beobachtet werden sollte.

Je nach Produkt kann die Standarddosis von Tongkat Ali zwischen 200 und 600 mg pro Tag liegen. In klinischen Studien wurde Tongkat Ali einmal (in Studien, in denen dies angegeben war, nach dem Frühstück) oder zweimal täglich (nach dem Essen) eingenommen. Einige Anwender berichten über Schlaflosigkeitssymptome, aber bis jetzt wurde diese unerwünschte Wirkung in klinischen Studien nicht bestätigt.

Tongkat Ali empfohlene Dosis

 

Wie wird Tomgkat Ali angewendet?

Manche Menschen ziehen es vor, bei der Einnahme von Tongkat Ali einen Zyklus einzuhalten. Das bedeutet, dass das Präparat eine bestimmte Zeit lang eingenommen werden kann, z.B. 5 Tage pro Woche, und dann 2 Tage Pause gemacht wird. Dadurch kann ihrer Meinung nach vermieden werden, dass sich der Körper an das Präparat gewöhnt, was seine Wirksamkeit verringern kann.

Eine der wichtigsten Regeln bei der Einnahme von Tongkat Ali ist es, einen Zyklus einzuhalten

Es ist auch wichtig, mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen und sie allmählich zu erhöhen, wenn Sie keine Nebenwirkungen feststellen. Es wird empfohlen, mit einer Dosis von 200 mg pro Tag zu beginnen, die sich in mehreren Studien als wirksam erwiesen hat. Wenn Ihr Körper gut darauf anspricht, können Sie die Dosis bei Bedarf auf 300-600 mg pro Tag erhöhen.

 

Vorsichtsmaßnahmen

Tongkat Ali ist für seine potenziellen gesundheitlichen Vorteile bekannt. Wie alle aktiven Substanzen sollte er jedoch mit Vorsicht verwendet werden, um seine Sicherheit zu gewährleisten. Im Allgemeinen gilt er für die meisten gesunden Erwachsenen als sicher, wenn er in den empfohlenen Mengen eingenommen wird. Dennoch gibt es einige wichtige Überlegungen und Vorsichtsmaßnahmen, die beachtet werden sollten.

Bevor Sie Tongkat Ali in Ihr Programm aufnehmen, sollten Sie unbedingt mit einem Arzt sprechen. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie bereits gesundheitliche Probleme haben, Medikamente einnehmen oder schwanger sind oder stillen. Es können Wechselwirkungen zwischen Tongkat Ali und anderen Medikamenten oder Gesundheitszuständen auftreten, die eine professionelle medizinische Beratung erfordern.

Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Tongkat Ali einnehmen

Im Rahmen der Forschung wurden in einer Meta-Analyse aus dem Jahr 2021, in der neun Studien untersucht wurden, nur minimale unerwünschte Wirkungen im Zusammenhang mit der Einnahme von Tongkat Ali festgestellt. In einer klinischen Studie wurde jedoch über Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden und Juckreiz berichtet. In einer anderen Studie wurden unerwünschte Ereignisse sowohl in der behandelten Gruppe als auch in der Placebogruppe beobachtet, was darauf schließen lässt, dass einige der berichteten Nebenwirkungen möglicherweise nicht direkt auf Tongkat Ali zurückzuführen sind [1]. 

Was die regulatorischen Perspektiven in der Europäischen Union angeht, so muss die Sicherheit von Tongkat Ali als neuartige Lebensmittelzutat noch abschließend geklärt werden. Gemäß der Verordnung (EU) 2015/2283 besteht die Gefahr von DNA-Schäden in Verbindung mit hohen Dosen von Tongkat Ali, insbesondere in Geweben, die der erste Kontaktpunkt sind [2]. 

Außerdem wurde das Problem der Quecksilberverunreinigung in Tongkat Ali dokumentiert. Daher ist es wichtig, dass die Lieferanten die Rohstoffe gründlich testen, um sicherzustellen, dass keine schädlichen Verunreinigungen vorhanden sind. Verbraucher sollten auf Produkte aus seriösen Quellen zurückgreifen, die die Reinheit und Sicherheit ihrer Inhaltsstoffe zertifizieren [3]. 

Häufige Nebenwirkungen bei der Einnahme von Tongkat Ali können Schlaflosigkeit, erhöhte Reizbarkeit, Übelkeit oder ein erhöhter Puls sein. Wenn eine dieser oder andere unerwünschte Wirkungen auftreten, sollte die Einnahme unterbrochen und umgehend ein Arzt aufgesucht werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Tongkat Ali zwar eine wertvolle Ergänzung der Gesundheits- und Wellness-Routine sein kann, jedoch verantwortungsvoll und unter der Anleitung eines Arztes verwendet werden sollte. Vergewissern Sie sich stets, dass Sie über die Quelle und die Qualität des Produkts informiert sind, und achten Sie auf eventuelle unerwünschte Reaktionen.

 

Auswirkungen des Ausstiegs

Tongkat Ali wird traditionell als Tonikum, Adaptogenikum und Aphrodisiakum verwendet. Obwohl das Interesse an den potenziellen Vorteilen von Tongkat Ali, insbesondere als Testosteron-Booster und Stressabbau, wächst, sind die Auswirkungen des Absetzens nicht so gründlich untersucht worden wie bei einigen anderen Substanzen. Hier sind einige der wichtigsten Auswirkungen, die auftreten können, wenn Tongkat Ali über einen längeren Zeitraum eingenommen und dann abgesetzt wird:

- Potenzieller Nutzenverlust: Wenn Tongkat Ali ein wirksamer Testosteron-Booster, Libidoverstärker oder Stresslöser war, kann das Absetzen der Einnahme zu einer Rückkehr zum Ausgangszustand oder zu einer Verbesserung führen. Dies bedeutet, dass alle Vorteile, die während der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels erfahren wurden, nach dem Absetzen reduziert werden oder verschwinden können.

- Keine dokumentierten Entzugserscheinungen: Im Gegensatz zu anderen Substanzen gibt es keine wissenschaftlich dokumentierten Entzugserscheinungen nach dem Absetzen von Tongkat Ali. Das bedeutet, dass bei den meisten Menschen nach dem Absetzen des Mittels keine spezifischen Entzugserscheinungen auftreten.

- Individuelle Unterschiede: Menschen können unterschiedlich auf Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter reagieren. Viele spüren vielleicht keine spürbaren Auswirkungen, wenn sie die Einnahme von Tongkat Ali beenden, aber andere bemerken vielleicht eine Veränderung, besonders wenn sie sich an die Vorteile gewöhnt haben, die sie durch die Einnahme erfahren haben. Weitere Informationen über die Vorteile des Tongkat Ali Extrakts finden Sie im Blog - Tongkat Ali Vorteile

- Fehlende Langzeitforschung: Obwohl die Forschung zu Tongkat Ali zunimmt, gibt es keine Langzeitstudien, die die Anwender nach Beendigung der Einnahme von Tongkat Ali begleiten. Dies bedeutet, dass unser Wissen über die Wirkungen nach der Einnahme begrenzt ist.

- Sicherheitsbedenken bei gepanschten Produkten: Wie bei den meisten pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln besteht das Risiko, gepanschte Produkte oder Produkte mit ungeeigneten Verunreinigungen zu erhalten. Die Einnahme eines verunreinigten Tongkat-Ali-Produkts und die Erfahrung der Wirkungen, die mit der Einnahme anderer zugesetzter Verbindungen verbunden sind, können dazu führen, dass diese anderen Inhaltsstoffe nicht mehr eingenommen werden.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, erwägen, die Einnahme von Tongkat Ali oder eines anderen Nahrungsergänzungsmittels abzubrechen, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um mögliche Auswirkungen oder Bedenken zu besprechen. Er kann auf die jeweilige Person zugeschnittene Empfehlungen aussprechen.

 

Wie schnell beginnt Tongkat Ali zu wirken?

Die Wirkung von Tongkat Ali kann je nach der individuellen Reaktion des Körpers, der Qualität der Produkte und der verwendeten Dosis variieren:

- Libido und sexuelle Funktion: Manche Menschen stellen fest, dass sich ihre Libido oder sexuelle Funktion innerhalb weniger Tage oder Wochen nach Beginn der Einnahme von Tongkat Ali verbessert. 

Die Steigerung der Libido und die Verbesserung der sexuellen Funktion sind einige der Gründe, warum Frauen Tongkat Ali einnehmen.
Lesen Sie hier mehr über Tongkat Ali und die Gesundheit von Frauen

Jüngste Studien über Eurycoma longifolia zeigen seine potenziellen Vorteile bei der Verbesserung der sexuellen Gesundheit und der Spermienqualität bei verschiedenen Altersgruppen von Männern. In einer 12-wöchigen randomisierten Studie mit Männern im Alter von 40 bis 65 Jahren wurde über Verbesserungen bei der Messung der sexuellen Leistungsfähigkeit wie dem Tagebuch zum Versuch des Geschlechtsverkehrs und der Erektionshärteskala berichtet, ohne dass es zu schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen oder klinisch signifikanten Anomalien bei Leber- und Nierenfunktionstests kam [4].

Eine weitere Studie mit 109 männlichen Probanden, die drei Monate lang täglich 300 mg Eurycoma longifolia-Extrakt einnahmen, bestätigte ähnliche Verbesserungen der Libido, der sexuellen Leistungsfähigkeit und der Samenparameter, einschließlich des Volumens und der Spermienbeweglichkeit, und stellte fest, dass die Behandlung gut verträglich und sicher war [5].

Weitere Untersuchungen an unfruchtbaren Patienten mit einem Durchschnittsalter von 32,7 Jahren, die täglich 200 mg des Extrakts einnahmen, ergaben signifikante Verbesserungen bei allen Samenparametern und 11 spontane Schwangerschaften [6].

Darüber hinaus zeigte eine sechsmonatige Studie mit einer 200 mg-Einnahme von Eurycoma longifolia in Kombination mit einem gleichzeitigen Training eine bemerkenswerte Verbesserung der erektilen Funktion bei Männern, die an Androgenmangel leiden [7].

- Testosteronspiegel: Tongkat Ali kann den Testosteronspiegel erhöhen, und es kann Wochen oder sogar Monate dauern, bis die potenziellen positiven Effekte auftreten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass alle Menschen unterschiedlich auf Nahrungsergänzungsmittel reagieren, so dass nicht jeder einen spürbaren Anstieg des Testosteronspiegels so schnell erfährt.

Es wurde ein signifikanter Unterschied zwischen gesunden Freiwilligen mit einem Testosteronspiegel von weniger als 300 ng/dL beobachtet, die 12 Wochen lang mit E. longifolia (100 mg/Tag oder 200 mg/Tag einmal täglich nach dem Frühstück) oder Placebo behandelt wurden. Es zeigte sich, dass 200 mg das Serum-Gesamttestosteron erhöhen, die Müdigkeit verringern und die Lebensqualität bei alternden Männern innerhalb von 2 Wochen verbessern konnten [8].  

- Der Testosteronspiegel kann auch die Körperzusammensetzung verbessern

Dreizehn körperlich aktive männliche und 12 körperlich aktive weibliche Senioren (57-72 Jahre) wurden 5 Wochen lang täglich mit 400 mg TA-Extrakt (200 mg zweimal täglich) supplementiert. Die Behandlung führte zu einem signifikanten Anstieg der Gesamtkonzentration des freien Testosterons und der Muskelkraft bei Männern und Frauen. Es wird angenommen, dass der Anstieg des freien Testosterons bei den Frauen auf den signifikanten Rückgang der Konzentrationen des Sexualhormon-bindenden Globulins zurückzuführen ist. Die Studie bekräftigt den ergogenen Nutzen von TA durch die Steigerung der Muskelkraft [9]. 

In einer anderen Studie wurde ein signifikanter Anstieg des Testosterons innerhalb der Gruppe bei einer täglichen Behandlung mit 600 mg E. longifolia über einen Zeitraum von 14 Tagen festgestellt, während in der Placebogruppe keine signifikante Veränderung auftrat. Es wurde jedoch keine statistische Analyse zwischen den Gruppen durchgeführt. In dieser Studie wurde gezeigt, dass die Erhöhung des Testosterons durch die Einnahme von Eurycoma longifolia den Muskel- und Kraftzuwachs bei jungen Erwachsenen fördern könnte [10]. 

- Abbau von Angst und Stress: Tongkat Ali kann auch als Stressreaktionsmodifikator wirken, um die Stressbekämpfung zu unterstützen. Die Entwicklung dieser Eigenschaften kann mehr Zeit in Anspruch nehmen, d.h. mindestens einige Wochen bei regelmäßiger Einnahme. 

In einer Studie wurden die Stresshormone und der Gemütszustand von 63 Probanden (32 Männer und 31 Frauen) untersucht, bei denen mäßiger Stress festgestellt wurde und die vier Wochen lang einen standardisierten Heißwasserextrakt aus der TA-Wurzel (TA) oder ein Placebo (PL) erhielten.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine tägliche Supplementierung mit einem Extrakt aus der Tongkat Ali-Wurzel das Profil der Stresshormone und bestimmte Parameter des Gemütszustands verbessert, was darauf hindeutet, dass dieses "uralte" Heilmittel ein wirksamer Ansatz sein könnte, um den Körper vor den schädlichen Auswirkungen des "modernen" chronischen Stresses zu schützen, zu dem der allgemeine Alltagsstress ebenso gehören kann wie der Stress durch Diäten, Schlafentzug und körperliches Training [11]. 

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, ein hochwertiges Produkt zu wählen und die empfohlene Dosierung einzuhalten. Außerdem sollte man bedenken, dass die Wirkung wie bei jedem anderen Nahrungsergänzungsmittel oder Medikament von Person zu Person unterschiedlich sein kann.

Dass es sehr wichtig ist, die Anweisungen des Herstellers auf dem Etikett zu befolgen und die empfohlene Dosis nicht zu überschreiten

 

Wie oft sollte ich Tongkat Ali einnehmen?

Die Häufigkeit und Dosierung von Tongkat Ali hängt von der Form des Produkts, seiner Stärke, dem Grund der Einnahme und den individuellen Reaktionen ab. Hier sind allgemeine Empfehlungen:

- Es kommt auf das Produkt an: Verschiedene Tongkat Ali-Produkte können unterschiedliche Dosierungen und Empfehlungen haben. Zum Beispiel können standardisierte Extrakte wirksamer sein als einfache Pulver, so dass eine niedrigere Dosis eingenommen werden sollte.

- Individuelle Empfindlichkeit: Es ist wichtig zu wissen, dass die Reaktionen auf Tongkat Ali von Person zu Person unterschiedlich sein können. Während manche Menschen die beabsichtigte Wirkung mit einer Standarddosis erfahren, können andere feststellen, dass eine geringere Menge für ihre Bedürfnisse ausreichend ist.

- Konsultieren Sie einen Arzt: Es wird immer empfohlen, vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln einen Arzt zu konsultieren, insbesondere wenn Sie bereits andere Medikamente einnehmen oder an einer langfristigen Erkrankung leiden.

Bitte beachten Sie, dass es sehr wichtig ist, die Anweisungen des Herstellers auf dem Etikett zu befolgen und die empfohlene Dosis nicht zu überschreiten.

 

Wie lange kann ich Tongkat Ali einnehmen?

Wie bereits erwähnt, kann die Dauer der Einnahme von Tongkat Ali von einer Reihe von Faktoren abhängen, darunter die individuelle Verträglichkeit, die Stärke des Produkts und der Grund für die Einnahme. Jeder Mensch reagiert anders, so dass manche eine zyklische Langzeiteinnahme bevorzugen, während andere mit einer kürzeren Dauer, z. B. ein paar Monaten, zufrieden sind.

Obwohl es viele Studien zur Sicherheit und Wirksamkeit von Tongkat Ali gibt, fehlt es an Langzeitstudien, die eindeutig belegen, wie lange die Einnahme sicher ist. Der maximale Zeitraum, in dem Tongkat Ali in klinischen Studien eingenommen wurde, betrug 6 Monate.  Und die typische Dauer der klinischen Studien lag unter 12 Wochen.

Wie bei allen anderen Nahrungsergänzungsmitteln oder Arzneimitteln kann eine langfristige Einnahme das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Obwohl die meisten Menschen keine Probleme mit der Einnahme von Tongkat Ali haben, können bei einigen unangenehme Symptome wie Schlaflosigkeit, Bluthochdruck oder Reizbarkeit auftreten. Weitere Informationen finden Sie in diesem Blogbeitrag: Nebenwirkungen von Tongkat Ali.

Wie bei allen Überlegungen zur Dauer der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder Medikamenten ist es am besten, verantwortungsvoll zu handeln, die Reaktionen des Körpers zu beobachten und sich von medizinischem Fachpersonal beraten zu lassen.

Wenn Sie wissen wollen, was Tongkat Ali wirklich ist, wie es genannt wird, wo es vorkommt, unter welchen Bedingungen es wächst und mehr, lesen Sie den Blogartikel Was ist Tongkat Ali?

 

Medizinischer Haftungsausschluss

Die in unseren Artikeln enthaltenen Informationen dienen ausschließlich der Aufklärung und sollten nicht als medizinische Ratschläge oder Anweisungen angesehen werden. Es sollten keine Handlungen oder Unterlassungen vorgenommen werden, die ausschließlich auf dem Inhalt dieser Informationen basieren. Die Leser sollten sich in allen Fragen, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden betreffen, an ihren Arzt wenden. Die hier bereitgestellten Informationen und Meinungen sind nach bestem Wissen und Gewissen der Autoren korrekt und fundiert, aber Leser, die sich nicht mit den zuständigen Gesundheitsbehörden beraten, tragen das Risiko von Verletzungen. Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Fehler oder Auslassungen.

Bitte beachten Sie, dass in verschiedenen Ländern besondere Vorschriften gelten können und dass dieser Haftungsausschluss nicht die Notwendigkeit ersetzt, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie eine Behandlung oder ein Ergänzungsprogramm beginnen oder ändern. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen sind nicht dazu gedacht, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Individuelle Ergebnisse können variieren.

 

Referenzen

1. Kristian Leisegang, Renata Finelli, Suresh C Sikka, Manesh Kumar Panner Selvam. Eurycoma longifolia (Jack) verbessert das Serum-Gesamttestosteron bei Männern: Eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse klinischer Studien. Rezension: Medicina (Kaunas). 2022 Aug 4;58(8):1047. doi: 10.3390/medicina58081047. PMID: 36013514 PMCID: PMC9415500. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/36013514/

2. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA). Sicherheit von Eurycoma longifolia (Tongkat Ali) Wurzelextrakt als neuartiges Lebensmittel gemäß der Verordnung (EU) 2015/2283. EFSA Journal 2021;19(12):6937. https://doi.org/10.2903/j.efsa.2021.6937 . Question number: EFSA-Q-2018-00106. 

https://www.efsa.europa.eu/en/efsajournal/pub/6937#meta-data .

3. H H Ang, K L Lee. Kontamination von Quecksilber in pflanzlichen Zubereitungen aus Tongkat Ali Hitam. Food Chem Toxicol. 2006 Aug;44(8):1245-50. doi: 10.1016/j.fct.2006.01.014. Epub 2006 Mar 29. PMID: 16567029. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16567029/

4. Jay K Udani, Annie A George, Mufiza Musthapa, Michael N Pakdaman, Azreena Abas. Auswirkungen eines proprietären gefriergetrockneten Wasserextrakts aus Eurycoma longifolia (Physta) und Polygonum minus auf die sexuelle Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden von Männern: Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie. Evid Based Complement Alternat Med. 2014:2014:179529. doi: 10.1155/2014/179529. Epub 2014 Jan 12. PMID: 24550993 PMCID: PMC3914427. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24550993/

5. Shaiful Bahari Ismail, Wan Mohd Zahiruddin Wan Mohammad, Annie George, Nik Hazlina Nik Hussain, Zatul Mufiza Musthapa Kamal, Eckehard Liske. Randomisierte klinische Studie: über die Verwendung von PHYSTA gefriergetrocknetem Wasserextrakt aus Eurycoma longifolia zur Verbesserung der Lebensqualität und des sexuellen Wohlbefindens bei Männern. Evid Based Complement Alternat Med. 2012:2012:429268. doi: 10.1155/2012/429268. Epub 2012 Nov 1. PMID: 23243445 PMCID: PMC3518798.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23243445/ 

6. Mohd Ismail Bin Mohd Tambi, M Kamarul Imran. Eurycoma longifolia Jack bei der Behandlung idiopathischer männlicher Unfruchtbarkeit. Asian J Androl. 2010 May;12(3):376-80. doi: 10.1038/aja.2010.7. Epub 2010 Mar 29. PMID: 20348942 PMCID: PMC3739276. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20348942/

7. Alice Erwig Leitão, Melissa Carvalho de Souza Vieira, Andreia Pelegrini, Edson Luiz da Silva, Adriana Coutinho de Azevedo Guimarães. Eine 6-monatige, doppelblinde, placebokontrollierte, randomisierte Studie zur Bewertung der Wirkung von Eurycoma longifolia (Tongkat Ali) und gleichzeitigem Training auf die erektile Funktion und den Testosteronspiegel bei Androgenmangel bei alternden Männern (ADAM). Randomisierte, kontrollierte Studie: Maturitas. 2021 Mar:145:78-85. doi: 10.1016/j.maturitas.2020.12.002. Epub 2020 Dec 10. PMID: 33541567. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33541567/

8. Sasikala M Chinnappan, Annie George, Pragya Pandey, Govinda Narke, Yogendra Kumar Choudhary. Wirkung von standardisiertem wässrigem Wurzelextrakt aus Eurycoma longifolia - Physta® auf den Testosteronspiegel und die Lebensqualität bei alternden männlichen Probanden: eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Multicenterstudie. Food Nutr Res. 2021 May 19:65. doi: 10.29219/fnr.v65.5647. eCollection 2021. PMID: 34262417 PMCID: PMC8254464. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34262417/

9. Ralf R. Henkel, Ruxiang Wang, Susan H. Bassett, Tao Chen, Na Liu, Ying Zhu, Mohd Ismail Tambi. Tongkat Ali als mögliche pflanzliche Ergänzung für körperlich aktive männliche und weibliche Senioren - eine Pilotstudie. Phytother Res. 2014 Apr;28(4):544-50. doi: 10.1002/ptr.5017. Epub 2013 Jun 11. PMID: 23754792.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23754792/

10. Kai Quin Chan, Claire Stewart, Neil Chester, Sareena H Hamzah, Ashril Yusof. Die Wirkung von Eurycoma Longifolia auf die Regulierung der Fortpflanzungshormone bei jungen Männern. Randomisierte, kontrollierte Studie: Andrologia. 2021 May;53(4):e14001. doi: 10.1111/and.14001. Epub 2021 Feb 9. PMID: 33559971. 

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33559971/

11. Shawn M Talbott, Julie A Talbott, Annie George, Mike Pugh. Wirkung von Tongkat Ali auf Stresshormone und psychologische Stimmungslage bei mäßig gestressten Probanden. J Int Soc Sports Nutr. 2013 May 26;10(1):28. doi: 10.1186/1550-2783-10-28. PMID: 23705671 PMCID: PMC3669033. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23705671/


Textautor:

RawPowders