Die nordischen und baltischen Staaten schwören seit Generationen auf den natürlichen Heilpilz Chaga. Langsam erobert er nun auch als neustes Superfood den internationalen Markt. 

In Nordeuropa, von Finnland bis Sibirien, wird Chaga traditionell zur Heilung diverser Krankheiten verwendet, z.B. zur Stärkung des Immunsystems, bei Magen-Darm-Beschwerden, Entzündungen, Herz-Kreislauf Beschwerden, Hauterkrankungen und vielem mehr. Die Verwendungsmöglichkeiten, gesundheitlichen Vorteile und Nutzen von Chaga sind umfangreich und basieren auf jahrhundertelanger Erfahrung der Naturheilkunde.

Lesen Sie hier mehr über die Wirkung von Chaga.

Traditionell wird der Chaga Pilz von der Rinde von Birken gesammelt, in Stücke geschnitten, getrocknet und entweder direkt als Brocken oder Pulver als Tee aufgebrüht und getrunken. Für eine gute Qualität und beste Wirksamkeit ist es wichtig, dass der Pilz eine lange Zeit am Baum wachsen konnte (etwa 5 Jahre) und vorsichtig geerntet wird – aus diesem Grund sind Chaga Pilze sehr wertvoll. Das Vorkommen des Heilpilzes erstreckt sich über die gesamte nördliche Halbkugel – Finnland, Sibirien, Kanada und Mongolei.

Alle, die den Chaga Pilz eben nicht im heimischen Wald ernten können, haben jetzt die Möglichkeit das Superfood Chaga online zu bestellen. Möchte man Chaga kaufen, ist es als:

  • Chaga-Tee
  • Chaga-Pulver

in einzelnen Reformhäusern oder Nahrungsergänzungsmittel Online Stores erhältlich.

 

Aber wie dosiert man Chaga? Allgemeine Richtwerte zur Chaga Dosierung:

Dosierung von Chaga Kapseln: täglich 2 bis 3 Kapseln

Dosierung von Chaga Pulver: 1 mal täglich ca. 2000 mg 

Dosierung von Chaga Tee aus Pilzbrocken: bis zu 3x täglich eine Tasse Chaga Tee

 

Verwendung und Zubereitung von Chaga Pulver: So geht‘s 

Chaga ist als Brocken, Kapseln oder Chaga Pulver erhältlich. Traditionell wird aus den Pilzbrocken ein Tee Aufguss gekocht und getrunken.

Für die tägliche Verwendung als Nahrungsergänzungsmittel zuhause, ist Chaga Pulver am einfachsten zu verarbeiten. Unsere empfohlene Chaga Pulver Zubereitung basiert auf dem Raw Powders Chaga Pulver. Praktischerweise ist hier in jeder Packung ein Messlöffel enthalten, was die Dosierung von Chaga Pulver immens erleichtert. In diesem Fall empfiehlt der Anbieter die Dosis von Chaga Pulver von 2000mg einmal täglich, was etwa 2 Messlöffel entspricht.


Chaga Pulver Zubereitung für Tee 

Chaga Pulver ist gut in Wasser löslich. So können die Wirkstoffe des Vitalpilzes auch am besten vom Körper aufgenommen werden. Entweder man gibt einen Löffel des Chaga Pulvers in den Tee der Wahl oder kocht Tee direkt aus dem Pulver (kochendes Wasser über das Pulver geben, mindestens 10 Minuten ziehen lassen). 

 

Optimale Chaga Tee Dosierung: 1 - 2 Tassen am Tag. 

Chaga Pulver Zubereitung als Zusatz in Getränken und Speisen

Wer den Geschmack von Chaga pur nicht mag (wegen seines holzigen, erdigen Aromas), kann das Chaga Pulver natürlich auch in andere Flüssigkeiten geben, vor allem warme Milch sind beliebt oder in ein großes Glas Wasser. 

 

Optimale Chaga Dosierung als Zusatz: ca. 2000mg in 250ml Flüssigkeit, 1-2x täglich

Alternativ kann man das Chaga Pulver auch in Speisen (z.B. Suppen) mischen. Auch hier ist die empfohlene Dosierung von Chaga Pulver etwa 2000mg pro Tag.

 

Einnahme von Chaga Pulver

Die meisten Nutzerinnen und Nutzer nehmen Chaga vor den Mahlzeiten zu sich, da sich so am schnellsten die gesundheitsfördernden Chaga Vorteile einstellen. Chaga am Abend, kurz vor dem Zu Bett gehen soll zudem einen erholsamen, guten Schlaf fördern.

Auch bei dem Superfood und Heilpilz Chaga, reagiert jeder Mensch individuell auf die heilenden Kräfte. Aus diesem Grund, sollte man zunächst die Chaga Dosierung gering halten und abwarten, wie der Körper auf den Heilpilz reagiert.

Chaga Tee gilt als bekömmlich und gesund, solange die Tages-Dosierungen für Chaga nicht überschritten werden. Die maximale Tagesdosis Chaga von etwa 1500 - 2500mg (je nach Anbieter) gilt es nicht zu überschreiten, da der Heilpilz Oxalsäure enthält und diese (in zu großen Mengen) die Nieren schädigen könnte.

Zudem sind im Chaga Pilz viele Vitamine und Mineralien enthalten – überschüssiges kann der Körper jedoch ohnehin nicht verwerten, so dass diese ausgeschieden werden. Bitte beachtet die Hinweise und Informationen zu möglichen Nebenwirkungen von Chaga im Blog.

 

Chaga und andere Superfoods online kaufen

Wer Chaga kaufen oder bestellen möchte sollte immer auf die Qualität achten. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, muss Chaga gut verarbeitet werden. Dazu gehört eine recht lange Trocknungszeit und sachgemäße Lagerung (wird Chaga zu feucht verpackt können sich Schimmelpilze u.ä. bilden). Auch ein hoher Gehalt an Polysacchariden (mind. 30 %) und die Prüfung durch ein Labor, sind Zeichen guter Qualität. Chaga Pulver sollte rein und ohne Zusatzstoffe sein.

Neben Chaga kann man bei RawPowders noch weitere Nootropika und Superfoods kaufen und somit jahrhundertelang erprobte, natürliche Heilmittel traditioneller Medizin nutzen. 

 

Beliebte Superfoods von Raw Powders sind:

Lion’s Mane Kapseln, Lion’s Mane Pulver, Maca Root Kapseln, Maca Pulver, Cordyceps Kapseln, Cordyceps Sinensis Pulver, Reishi Kapseln, Reishi Pulver, Spirulina Kapseln, Spirulina Pulver, Goji Beeren Pulver, Sea Moss Kapseln, Acai Pulver, Chaga Pulver, Chlorella.

 

Quellen:

https://utopia.de/ratgeber/chaga-pilz-wirkung-und-anwendung-des-finnischen-waldpilzes/ 

https://www.sundt.de/blog/chaga-tee/ 

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/pilze-uebersicht/chaga-pilz 

https://www.brain-effect.com/magazin/chaga-pilz-extrakt-vitalstoffe-Wirkung

 

Textautor:

Kay Svegler

Communications, PR, American Studies, University of Leipzig

Journalist and freelance writer (e.g. Süddeutsche Zeitung, BILD, MDR etc.)

Former Senior PR Manager for Fischer Appelt, Sustainability and Diversity Manager for DKB